FAIRE DE SAVON BASIQUE ET AGRÉABLE - GRUNDLEGENDE UND ANGENEHME SEIFE HERSTELLEN

GRUNDLEGENDE UND ANGENEHME SEIFE HERSTELLEN

In diesem Artikel werden wir zeigen, wie man grundlegende und angenehme Seife herstellen:

  • SANFT

VON ANFANG BIS ENDE :
1 bis 2 Stunden,
Isolation für 24 Stunden,
4 bis 6 Wochen zum Aushärten 

DUFT: UNPARFÜMIERT

Dies ist unser Lieblingsrezept aus vielen Gründen. Es dauert nicht lange, um zu mischen, und es ergibt eine milde, aber reinigende Seife, die lange hält. Wir lieben es auch, weil wir mit natürlichen Zusätzen experimentieren können, um ihr einzigartiges Aussehen und ihren Duft zu verleihen.

SICHERHEIT GEHT VOR! Vergessen Sie nicht, Ihre Schutzausrüstung zu tragen und das Lauge-Wasser draußen zu mischen. Informieren Sie alle Mitbewohner darüber, dass der Arbeitsbereich tabu ist. Geben Sie sich genügend Zeit, um das Rezept abzuschließen.

AUSRÜSTUNG

  • Küchenwaage
  • Glasbehälter
  • Großer Löffel
  • Großer Edelstahltopf
  • Kleiner wiederverschließbarer Plastikbeutel
  • Form
  • Thermometer
  • Backpapier
  • Pürierstab (oder Handmixer)
  • Gummispatel
  • Abdeckung

ZUTATEN

  • 360 gr (12 Unzen) Olivenöl
  • 330 gr(11 Unzen) Schweineschmalz
  • 300 gr (10 Unzen) Kokosöl
  • 135 gr (4,5 Unzen) Ätzsoda (Natriumhydroxid)
  • 370 gr (12,5 Unzen) Wasser

1. FETT/ÖLE SCHMELZEN LASSEN:

In einem großen Topf die Olivenöl, Schweineschmalz und Kokosöl kombinieren. Auf mittlerer Hitze erwärmen, bis sie geschmolzen und eingearbeitet sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bis sie 100°F (38°C) bis 110°F (45°C) erreicht haben.

2. LAUGENWASSER MISCHEN:

Ziehen Sie Ihre Sicherheitsausrüstung an, einschließlich Schutzbrille, Maske, Handschuhe und langärmligem Hemd. Im Freien die Laugenkristalle vorsichtig in das Wasser geben und umrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Abkühlen lassen, bis es 100°F (38°C) bis 110°F (45°C) erreicht hat. Falls Öle und Laugenwasser unterschiedlich schnell abkühlen, können Sie ein kaltes oder warmes Wasserbad im Waschbecken verwenden.

3. FORM VORBEREITEN:

Während die Öle und das Laugenwasser abkühlen, das Formular mit Backpapier auslegen.

4. MISCHEN UND DIE SPUR ERREICHEN:

Wenn die Öle und das Laugenwasser 100°F (38°C) bis 110°F (45°C) erreicht haben, das Laugenwasser vorsichtig in den Topf mit den Ölen gießen. Verwenden Sie einen Pürierstab (oder Handmixer), um für 1 bis 2 Minuten zu mischen, dann lassen Sie die Mischung für 4 bis 5 Minuten ruhen. Wiederholen Sie das Mischen und Ruhen, bis eine leichte Spur erreicht ist.

5. SEIFE IN FORM GIEßEN:

Die Seifenmischung in die Form gießen, mit einem Deckel oder Backpapier abdecken und für 24 Stunden isolieren.

6. SCHNEIDEN UND REIFEN LASSEN:

Die Seife aus der Form nehmen. Wenn sie zu weich erscheint, um entfernt zu werden, noch weitere 12 bis 24 Stunden warten, bevor Sie sie entfernen. Die Seife in 12 Stücke schneiden. Lassen Sie die Stücke an einem gut belüfteten Ort für 4 bis 6 Wochen reifen.

TIPP: Vergessen Sie nicht, die Zutaten sorgfältig abzuwägen und auf die richtigen Temperaturen zu warten, bevor Sie das Laugenwasser mit den Ölen mischen. Dies minimiert das Risiko von Problemen jeglicher Art.

Quellen / Referenzen

Natural Things Shop verwendet nur hochwertige Quellen, um die Fakten in unseren Artikeln zu unterstützen. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und sie genau, vertrauenswürdig und zuverlässig halten.
Alle Bilder, die wir auf unserer Website verwenden, werden mit der Dall-e 3-KI-Technologie erstellt. Es gibt keine rechtlichen Probleme bezüglich des Urheberrechts.

Kelly Cable

  • The Natural Soapmaking Book For Beginners
  • DIY Soaps: Using All-Natural Herbs, Spices & Essential Oils

BASE CARRIER OILS

ESSENTIAL OILS

Eine Meinung zu “GRUNDLEGENDE UND ANGENEHME SEIFE HERSTELLEN

  1. Wolfgang Berg sagt:

    Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Table of Contents