HUILES DE BASE - BASISÖLE

BASISÖLE FÜR DIE HERSTELLUNG VON NATÜRLICHER SEIFE

Basisöle: Das Herz Ihrer Selbstgemachten Seife

Die Welt der Seifenherstellung ist ein Reich der Kreativität und Selbstausdruck, in dem Sie gewöhnliche Zutaten in luxuriöse Schaumstoffe verwandeln können, die Ihre Haut verwöhnen. Im Herzen dieses Prozesses liegt die Auswahl der Basisöle, die Grundlage, auf der Ihr Seifenmeisterwerk aufgebaut wird. Basisöle spielen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Eigenschaften Ihrer Seife, von ihrer Härte und Schaumbildung bis hin zu ihren feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Effekten.

Das Verständnis von Basisölen

Basisöle sind die Hauptbestandteile bei der Seifenherstellung und liefern die essentiellen Fette und Nährstoffe, die Ihre Haut pflegen und schützen. Sie werden in der Regel aus Pflanzen gewonnen und enthalten eine Vielzahl von Fettsäuren, von denen jede ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften hat. Einige Öle sind für ihre pflegenden Eigenschaften bekannt und hinterlassen die Haut weich und geschmeidig, während andere reich an Antioxidantien und Vitaminen sind, die die Hautgesundheit und Vitalität fördern.

In diesem Kapitel werden wir die verschiedenen Arten von Fetten und Basisölen überprüfen, die zur Seifenherstellung verwendet werden. Die vier Hauptarten von Fetten und Ölen, die wir verwenden werden, sind Talg, Schmalz, Olivenöl und Kokosöl. Wenn sie kombiniert werden, erzeugen sie harte Stücke, die entweder reinigend, schäumend, cremig oder pflegend sind, oder eine Kombination aus allen vier Eigenschaften. Nachdem Sie sich für eine oder alle dieser Basisöle entschieden haben, fügen Sie weitere Öle hinzu, um sicherzustellen, dass Ihre Seife genau so ist, wie Sie es möchten.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Olivenölseife herstellen möchten, müssen Sie ein härteres Öl zusammen damit verwenden, sonst erhalten Sie eine sehr weiche Seife. Wenn Sie nur Kokosöl in Ihrer Mischung verwenden, kann Ihre Haut trocken werden.

Wir werden Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie Ihre Basisöle kombinieren können, um wunderbar pflegende Seifenstücke herzustellen. Einige Öle, die Sie unten nicht aufgeführt sehen werden, wurden weggelassen, weil sie genetisch verändert sind oder nicht ethisch angebaut und verarbeitet werden. Andere, wie Reiskeimöl, können manchmal Schwierigkeiten bei der Seifenherstellung verursachen. Da wir möchten, dass Sie erfolgreiche Erfahrungen machen, haben wir Öle ausgewählt, die einfach zu verwenden und zugänglich sind.

In der folgenden Liste sehen Sie, dass wir den SAP-Wert für jedes Öl angeben. Sie können den SAP-Wert verwenden, um zu bestimmen, wie viele Unzen Lauge benötigt werden, um 1 Unze Öl in Seife umzuwandeln, aber seien Sie versichert, dass Online-Laugerechner diese Arbeit auch für Sie erledigen können. Beachten Sie, dass der von mir angegebene SAP-Wert für Natriumhydroxid gilt, nicht für Kaliumhydroxid.

Verwendung des SAP-Werts

Um zu bestimmen, wie viel Lauge verwendet werden soll, multiplizieren Sie den SAP-Wert des verwendeten Öls mit der Menge. Zum Beispiel, wenn wir 180 ml Aprikosenkernöl (SAP-Wert: 0,139) in meinem Rezept verwenden, müssen wir 0,139 × 6 = 0,834 (0,139 x 180 ml = 25,02) berechnen. Das bedeutet, dass wir 0,834 Unzen (25,02 ml) Lauge benötigen, um das Öl zu verseifen. Diese Berechnung führen wir für jedes der Öle in meinem Rezept durch. Denken Sie daran, dass jedes Öl unterschiedlich ist und daher eine andere Menge an Lauge benötigt.

Sobald wir die benötigte Menge an Lauge berechnet haben, müssen wir immer noch mindestens 5 Prozent der Lauge abziehen, damit wir Öle in meiner Seife für die Pflege übrig haben. Wir nennen dies Überfetten oder Lauge-Rabattierung. Der traditionelle Lauge-Rabatt beträgt 38 Prozent des Öls im Rezept. Zum Beispiel benötigt ein Rezept mit 34 Unzen (1020 ml) Öl 12,92 Unzen (387,6 ml) Wasser (34 x 0,38 = 12,92) (1020 ml x 0,38 = 387,6 ml).

Aber Sie müssen diese Arbeit nicht jedes Mal selbst erledigen, wenn Sie ein Öl austauschen oder ein neues Rezept erstellen möchten! Wie bereits erwähnt, gibt es einige wunderbare Lauge-Rechner online, die die Mathematik für Sie erledigen. Unser Favorit ist auf SoapCalc.net.

Aprikosenkernöl

SAP-WERT: 0,139
Gut für: Stark pflegenden, feuchtigkeitsspendenden, stabilen cremigen Schaum

Aprikosenkernöl ist ein goldfarbenes kaltgepresstes Basisöl mit einem leichten, nussigen Duft. Es ist reich an Ölsäure und Linolsäure sowie an den Vitaminen A, E und C, was es sehr feuchtigkeitsspendend und pflegend für die Haut macht. Beim Seifenherstellen ist es wichtig, das Aprikosenkernöl auf 10 Prozent oder weniger zu halten, da es sonst die Seife zu weich macht.

Arganöl

SAP-WERT: 0,136
Gut für: Feuchtigkeitsspendend, pflegend, härtend, stabiler, reichhaltiger Schaum

Arganöl wird kaltgepresst aus dem Kern des marokkanischen Arganbaums gewonnen. Es ist ein leichtes, goldenes Öl, das reich an Antioxidantien sowie den Vitaminen A und E ist. Es ist zwar ein teureres Öl, aber die Eigenschaften machen es zu einer großartigen Seife für reife Haut.

Für weitere Informationen:

ARGAN OIL

Avocadoöl

SAP-WERT: 0,133
Gut für: Mittlerer cremiger Schaum, pflegend

Avocadoöl hat einen leichten gelbgrünen Farbton und ist etwas dickflüssiger als viele Trägeröle. Es ist reich an den Vitaminen A, B, D und E sowie an Ölsäure und Palmitoleinsäure und gilt als heilendes und feuchtigkeitsspendendes Öl für trockene und reife Haut.

AVOCADO OIL

Babassuöl

SAP-WERT: 0,175
Gut für: Starker Schaum, Reinigung, Härter

Babassu ist ein großartiger Ersatz für Kokosöl für Personen mit Kokosnussallergien. Seine Reinigungsfähigkeit in Seife ist hoch und es ist milder als Kokosöl. Es ist reich an Vitamin E, Phytosterolen und anderen Antioxidantien. Babassu beschleunigt auch die Seife bis zum Ansatz.

Für weitere Informationen:

BABASSU OIL

Bienenwachs

SAP-WERT: 0,067
Gut für: Härte hinzufügen

Bienenwachs wird hauptsächlich verwendet, um Seifenstücke zu härten, wenn andere Öle, die gewünscht werden, die Seife weicher hinterlassen als gewünscht. Außerdem saponifiziert es nicht vollständig, wodurch Eigenschaften in der Seife verbleiben, um die Haut auf natürliche Weise zu befeuchten und diese Feuchtigkeit für trockene oder juckende Haut aufrechtzuerhalten. Es ist eine großartige Ergänzung für Personen mit empfindlicher Haut.

Rizinusöl

SAP-WERT: 0,128
Gut für: Hohe Blasenbildung, cremiger Schaum, feuchtigkeitsspendend, pflegend

Rizinusöl ist ein dickes, gelbes Öl, das kaltgepresst aus den Bohnen des Rizinusstrauchs gewonnen wird. Es besteht zu etwa 90 Prozent aus Rizinolsäure, einer Fettsäure, die traditionell zur Behandlung von Hautausschlägen und Infektionen verwendet wird. In Kombination mit Honig verleiht Rizinusöl einen erstaunlichen Schaum, weshalb wir es gerne in Shampoo-Riegeln verwenden. Rizinusöl hilft auch, die Seifenmasse schnell anzudicken.

CASTOR OIL

Kakaobutter

SAP-WERT: 0,138
Gut für: Stabiler Schaum, Hartschaum, Pflegend, Feuchtigkeitsspendend

Kakaobutter wird aus den gerösteten Samen des Kakaobaums hergestellt. Wie viele andere Trägeröle und -butter ist sie reich an Vitamin E und anderen Antioxidantien. Wenn sie rein ist, hat sie einen Kakaoduft und ist bei Raumtemperatur hart, nicht cremig. Kakaobutter macht einen festen Seifenriegel und ist ein ausgezeichneter Feuchtigkeitsspender. Ähnlich wie Bienenwachs saponifiziert es nicht vollständig und hat Eigenschaften, die helfen, Feuchtigkeit in der Haut zu halten.

COCOA BUTTER

Kokosnussöl

SAP-WERT: 0,183
Geeignet für: Starker Schaum, hohe Blasenbildung, Reinigung, hartes Haar  

Kokosöl ist eine großartige Zutat, um einen harten, schaumigen, reinigenden Seifenriegel herzustellen. Bei Temperaturen unter 25°C fest, hat nicht desodoriertes Kokosöl einen starken Kokosduft, der nur leicht in unbedufteter Seife verbleibt. Es kann die Haut austrocknen, wenn es mehr als 45 Prozent der Öle im Rezept verwendet wird, mit Ausnahme von Salzseifen aufgrund des hohen Überfettungsgrades.

COCONUT OIL

Traubenkernöl

SAP-WERT: 0,130
Geeignet für: Mittelcremiger, stabiler Schaum, hohe Pflegewirkung

Traubenkernöl ist ein leichtes, grünlich-gelbes Öl, das reich an Linolsäure, Omega-6-Fettsäuren und Antioxidantien ist. Als mildes Adstringens ist es hervorragend bei Akne. Traubenkernöl erzeugt einen cremigen Schaum und ist sehr pflegend für die Haut und das Haar.

Haselnussöl

SAP-WERT: 0,136
Gut für: Stabiler mittlerer Schaum, feuchtigkeitsspendend, reinigend  

Haselnussöl ist ein leichtes, bernsteinfarbenes Öl mit einem nussigen Duft, wenn es nicht raffiniert ist. Es ist ein rundum großartiges Öl für die Seifenherstellung, da es einen stabilen Schaum mit mittelgroßen Blasen erzeugt. Es reinigt und spendet Feuchtigkeit. Es verlangsamt leicht die Seifenherstellung und macht eine weichere Seife, es sei denn, es wird in geringen Mengen verwendet. Haselnussöl ist reich an Ölsäure, Vitaminen und Mineralstoffen.

Hanföl

SAP-WERT: 0,138
Gut für: Mittlerer/geringer Schaum, starke Pflege

Hanfsamenöl sorgt für eine seidige Seife mit gutem Schaum und ist sehr pflegend. Es ist reich an den Vitaminen A und E, aber hält nicht so lange wie andere Öle in Seife, bevor es oxidiert. Planen Sie, Ihre Seife innerhalb von 6 Monaten zu verwenden, anstatt sie für eine längere Zeit zu lagern, oder verwenden Sie einen niedrigeren Überschuss an Fetten wie 5 Prozent, wenn Sie Hanfsamenöl zu Ihrem Rezept hinzufügen.

Jojobaöl

SAP-WERT: 0,069
Gut für: Stabiler, starker Schaum, Konditionierung  

Jojobaöl wird tatsächlich aus den Bohnen des Jojobastrauchs kaltgepresst und ist eine sehr stabile Flüssigkeit, wodurch es ein hervorragendes Öl in Langzeitseifen und -extrakten ist. Es erzeugt einen schönen, kräftigen Schaum und pflegt Haut und Haare. Es saponifiziert nicht vollständig und bildet eine feuchtigkeitsspendende Barriere zum Schutz und zur Feuchtigkeitsversorgung. Jojobaöl kann tatsächlich den Schaum zerstören, wenn es in großen Mengen verwendet wird. Ich halte es in Rezepten unter 15 Prozent der Öle.

JOJOBA OIL

Schmalz

SAP-WERT: 0,141
Gut für: Stabiler, cremiger Schaum, Pflege, hartes Haar  

Schmalz ist das aus einem Schwein gewonnene ausgelassene Fett. Es macht einen wunderbar harten und langlebigen Riegel mit einem stabilen, cremigen Schaum. Es hilft auch, dass die Seife schneller verfolgt wird. Wählen Sie immer Schmalz aus einer frei laufenden, natürlichen Quelle. Sie können es in einem Naturkostladen finden und es selbst auskochen und abseihen.

Macadamianussöl

SAP-WERT: 0,139
Gut für: Konditionierung, hartes Haar, cremiger Schaum  

Macadamianussöl ähnelt stark dem Sebum, dem Öl, das unsere Haut natürlich produziert, und eignet sich daher hervorragend für alle Hauttypen. Es ist ein leichtes Öl mit einem leichten nussigen Duft. Es ist reich an Antioxidantien und besteht zu fast 60 Prozent aus Ölsäure, mit Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Dies macht es zu einem großartigen Inhaltsstoff für die Herstellung einer pflegenden Seifenstange.

MACADAMIA OIL

Mangobutter

SAP-WERT: 0,145
Gut für: Pflegend, feuchtigkeitsspendend, fester Schaum, cremiger Schaum  

Mangobutter ist ähnlich wie Sheabutter in Härte und Textur. Wie viele natürliche Öle ist es reich an Vitaminen A und C sowie Antioxidantien. Es ist großartig für Menschen mit trockener Haut, insbesondere für die Verwendung in Gesichtsseifen, dank seiner starken feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Es hilft dabei, eine feste Stange mit einem stabilen cremigen Schaum zu erzeugen.

MANGO BUTTER

Neemöl

SAP-WERT: 0,139
Gut für: Stabiler, cremiger Schaum, pflegend, feuchtigkeitsspendend, fester Schaum  

Neem wurde traditionell als antibakterielles und entzündungshemmendes Mittel verwendet. Es beruhigt die Haut sehr, was es zu einer großartigen Zutat in Seife für Menschen mit Akne oder empfindlicher Haut macht. Es erzeugt einen stabilen, cremigen Schaum in einer harten, langlebigen Stange.

Olivenöl

SAP-WERT: 0,135
Gut für: Gering reinigend, sehr pflegend  

Olivenöl macht eine sehr sanfte Seife für Babys, Menschen über 70 und alle mit Hautproblemen, die eine sanfte Seife benötigen, da es so wenig Reinigungskraft hat. Es ist reich an Antioxidantien wie Vitamin E und Polyphenolen. Es macht eine weichere Stange, aber Härtungs- und Reinigungsöle wie Kokosöl können hinzugefügt werden, um die Härte zu erhöhen.

Shea Butter

SAP-WERT: 0,128
Gut für: Stabiler Schaum, Konditionierung, Hartschaum  

Sheabutter ist eine cremige, weiche Butter, die den Seifenstangen ein seidiges Gefühl verleiht. Sie ist reich an Vitaminen A und E sowie Fettsäuren und Mineralien. Sie saponifiziert nicht vollständig, was sie zu einem großartigen Inhaltsstoff macht, um die pflegenden Eigenschaften der Seife zu erhöhen.

SHEA BUTTER

Süßes Mandelöl

SAP-WERT: 0,139
Gut für: Stabiler mittlerer Schaum  

Gewöhnlich in Seifenrezepten für seine feuchtigkeitsspendende Wirkung auf Haar und Haut hinzugefügt, erzeugt Mandelöl auch eine milde Seife mit einem stabilen mittleren Schaum, die sich hervorragend für empfindliche Haut eignet. Es enthält die Vitamine A und E sowie Linolsäure und ist reich an Ölsäure, einer feuchtigkeitsspendenden Fettsäure.

SWEET ALMOND OIL

Talg

SAP-WERT: 0,143
Gut für: Stabiler, cremiger Schaum, pflegend, leicht reinigend, harter Schaum

Talg ist die traditionelle Zutat Nummer eins für die Seifenherstellung. Es erzeugt eine fabelhafte, harte, schäumende, pflegende und reinigende Seifenstange. Entfernen Sie den Überfettungsgehalt und Sie haben eine großartige Waschseife. Wählen Sie Gras gefütterte, organische Quellen in Naturkostläden oder lokalen Bauernhöfen.

BEEF TALLOW

A Note on Nut Allergies

Nut allergies are a serious concern. I make soaps for people in my family who cannot have nuts, so I’ve developed and included in this book some recipes with no-nut oils or nut butters.

If you have a tree-nut allergy, watch out for coconut oil, sweet almond oil, hazelnut oil, and macadamia nut oil. Replacing coconut oil in soaps can be difficult, but ethically sourced palm oil or babassu oil makes a good substitute. Check the recipe labels to quickly identify nut-free recipes.

Quellen / Referenzen

Natural Things Shop verwendet nur hochwertige Quellen, um die Fakten in unseren Artikeln zu unterstützen. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und sie genau, vertrauenswürdig und zuverlässig halten.
Alle Bilder, die wir auf unserer Website verwenden, werden mit der Dall-e 3-KI-Technologie erstellt. Es gibt keine rechtlichen Probleme bezüglich des Urheberrechts.

Kelly Cable

  • The Natural Soapmaking Book For Beginners
  • DIY Soaps: Using All-Natural Herbs, Spices & Essential Oils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Table of Contents