FAIRE DE SAVON SANS NOIX - NUSSFREIE SEIFE HERSTELLEN

NUSSFREIE SEIFE HERSTELLEN

Nussfreies Glück: Luxuriöse Seifen für alle zum Genießen

Die Zeiten, in denen Menschen mit Nussallergien auf den köstlichen Genuss handgefertigter Seifen verzichten mussten, sind vorbei. Die gute Nachricht? Viele fantastische Seifenhersteller stellen atemberaubende, wirksame Seifen her, die vollständig frei von jeglichen Nussderivaten sind und es jedem ermöglichen, die Freude zu erleben, die Haut auf natürliche Weise zu verwöhnen. Aber warum nussfreie Seife wählen? Neben der Inklusivität gibt es mehrere überzeugende Gründe. Einige Personen reagieren selbst auf Spuren von Nussölen mit milden bis schweren allergischen Reaktionen. Darüber hinaus kann das Vermeiden potenzieller Reizstoffe wie Nussöle für Menschen mit empfindlicher Haut zu einem ruhigeren, gesünderen Teint beitragen. Darüber hinaus ersetzen nussfreie Optionen oft wunderbare alternative Öle, die reich an wertvollen Vitaminen und Antioxidantien sind und die Haut ohne Kompromisse pflegen.

Von cremigen Hafermilch-Seifen bis hin zu luxuriösen Olivenöl-Riegeln ist die Vielfalt an nussfreien Seifenmöglichkeiten groß und aufregend. Entdecken Sie Optionen, die vor floralen Düften, beruhigenden Kräuteraromen oder anregenden Zitrusnoten nur so strotzen. Entdecken Sie Seifen, angereichert mit beruhigender Aloe Vera, feuchtigkeitsspendender Sheabutter oder entgiftender Holzkohle und finden Sie die perfekte Formel, die Ihren einzigartigen Bedürfnissen und Vorlieben gerecht wird.

Also, genießen Sie die Freiheit der Wahl und verwöhnen Sie sich mit dem luxuriösen Schaum nussfreier Seifen. Ihre Haut wird es Ihnen danken, und Sie tragen zu einer inklusiveren und zugänglicheren Welt der handgefertigten Schönheit bei.

In diesem Artikel werden wir sehen, wie man nussfreie Seife herstellen:

– NUSSFREI
– VEGAN

VON ANFANG BIS ENDE :
1 bis 2 Stunden,
Isolation
für 24 Stunden,
4 bis 6 Wochen zum Aushärten 

DUFT: LAVENDEL & ZITRONENGRAS

Dieses Rezept wurde speziell für Personen mit Nussallergien entwickelt, einschließlich Kokosnüssen. Wenn Sie sich damit sicher fühlen, können Sie verschiedene natürliche Zusätze hinzufügen und Spaß haben! Auf dieser Website gibt es auch andere Seifen, die nussfrei sind — suchen Sie einfach nach dem nussfreien Label.—

SICHERHEIT GEHT VOR! Vergessen Sie nicht, Ihre Schutzausrüstung zu tragen und das Lauge-Wasser draußen zu mischen. Informieren Sie alle Mitbewohner darüber, dass der Arbeitsbereich tabu ist. Geben Sie sich genügend Zeit, um das Rezept abzuschließen.

AUSRÜSTUNG

  • Küchenwaage
  • Glas-Schüsseln
  • Großer Löffel
  • Großer Edelstahltopf
  • Kleiner Zip-Verschlussbeutel aus Kunststoff
  • Form
  • Thermometer
  • Backpapier
  • Pürierstab (oder Handmixer)
  • Gummispatel
  • Decke

ZUTATEN

  • 360 g (12 Unzen) Olivenöl
  • 270 g (9 Unzen) Babassuöl
  • 150 g (5 Unzen) Rizinusöl
  • 90 g (3 Unzen) Kakaobutter
  • 60 g (2 Unzen) Sheabutter
  • 60 g (2 Unzen) Avocadoöl
  • 135 g (4,5 Unzen) Lauge
  • 375 g (12,5 Unzen) Wasser
  • 1,5 g (0,05 Unzen) Lavendel ätherisches Öl
  • 1,5 g (0,05 Unzen) Zitronengras ätherisches Öl

1. FETTE/ÖLE ERWÄRMEN:

In einem großen Topf Olivenöl, Babassuöl, Rizinusöl, Kakaobutter, Sheabutter und Avocadoöl kombinieren. Über mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen und integriert sind. Vom Herd nehmen und auf 38°C bis 45°C abkühlen lassen.

2. LAUGEWASSER MISCHEN:

Schutzkleidung anziehen, einschließlich Schutzbrille, Atemschutzmaske, Handschuhe und langärmliges Hemd. Draußen die Laugekristalle vorsichtig in das Wasser geben und umrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Auf 38°C bis 45°C abkühlen lassen. Wenn sich die Öle und das Laugenwasser unterschiedlich schnell abkühlen, kann ein kaltes oder warmes Wasserbad im Waschbecken verwendet werden.

3. FORM VORBEREITEN:

Während die Öle und das Laugenwasser abkühlen, die Form mit Backpapier auslegen.

4. KOMBINIEREN UND VERFOLGEN:

Wenn sowohl die Öle als auch das Laugenwasser eine Temperatur von 38°C bis 45°C haben, das Laugenwasser vorsichtig in den Topf mit den Ölen gießen. Mit einem Pürierstab (oder Handmixer) 1 bis 2 Minuten lang mischen und dann die Mischung 4 bis 5 Minuten ruhen lassen. Mischen und ruhen lassen, bis eine leichte Spur erreicht ist.

5. NATÜRLICHE ZUSATZSTOFFE EINMISCHEN:

Wenn die Seife eine leichte Spur erreicht hat, die ätherischen Öle von Lavendel und Zitronengras hinzufügen und 30 Sekunden lang mischen.

6. SEIFE FORMEN:

Die Seifenmischung in die Form gießen, mit einem Deckel oder Backpapier abdecken und 24 Stunden isolieren.

7. SCHNEIDEN UND REIFEN LASSEN:

Die Seife aus der Form nehmen. Wenn sie zu weich zum Entfernen erscheint, weitere 12 bis 24 Stunden warten, bevor sie entfernt wird. Die Seife in 12 Stücke schneiden. Die Stücke an einem gut belüfteten Ort 4 bis 6 Wochen lang reifen lassen.

Quellen / Referenzen

Natural Things Shop verwendet nur hochwertige Quellen, um die Fakten in unseren Artikeln zu unterstützen. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und sie genau, vertrauenswürdig und zuverlässig halten.
Alle Bilder, die wir auf unserer Website verwenden, werden mit der Dall-e 3-KI-Technologie erstellt. Es gibt keine rechtlichen Probleme bezüglich des Urheberrechts.

Kelly Cable

  • The Natural Soapmaking Book For Beginners
  • DIY Soaps: Using All-Natural Herbs, Spices & Essential Oils

BASE CARRIER OILS

ESSENTIAL OILS

Eine Meinung zu “NUSSFREIE SEIFE HERSTELLEN

  1. Wolfgang Berg sagt:

    Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Table of Contents