INGRÉDIENTS POUR LA FAIRE DE SAVON - ZUTATEN FÜR DIE SEIFENHERSTELLUNG - ÄTHERISCHE ÖLE

ZUTATEN FÜR DIE SEIFENHERSTELLUNG

Es ist wichtig, die Zutaten für die Herstellung natürlicher Seife zu verstehen, bevor du beginnst. Jedes Fett, Basisöle, natürliche Zusatzstoffe und ätherische Öle, natürliche Farbstoffe bringen etwas anderes in ein Seifenrezept ein. Die Art der Vitamine und die Menge an Glycerin, die freigesetzt wird, um unsere Haut oder Haare zu pflegen, variieren je nach den Zutaten.

Ätznatron:

Ätznatron ist notwendig, um die Ölmischung in Seife umzuwandeln. Das Ätznatron, das in jedem der Rezepte in diesem Buch verwendet wird, ist Natriumhydroxid (NaOH) und nicht Kaliumhydroxid (KOH), das eine viel weichere Seife ergibt.

Wir empfehlen, Natriumhydroxid zu kaufen, das speziell für die Seifenherstellung formuliert ist, um sicherzustellen, dass es gefiltert ist und keine Verunreinigungen enthält. Einmal haben wir Ätznatron gekauft, das kleine Kieselsteine und einen mysteriösen lila Farbstoff enthielt, der erst auftauchte, als das Ätznatron in Wasser gegossen wurde. Du kannst Ätznatron auch in einem örtlichen Baumarkt in der Sanitärabteilung finden. Achte einfach darauf, dass es sich um 100 Prozent Natriumhydroxidperlen oder -kristalle (nicht flüssig) handelt, ohne andere Zusatzstoffe.

Umgang mit Ätznatron

Der beste Weg, um mit Ätznatron umzugehen, besteht darin, es nicht direkt zu berühren. Trage immer Handschuhe, eine Schutzbrille und ein langärmliges Hemd, damit es nicht mit deiner Haut in Kontakt kommt oder deine Augen verletzt. Gehe immer nach draußen, auch während der Wintermonate, und trage eine Maske, wenn du die Ätznatronkristalle in die Schüssel mit Wasser gießt, da sie etwa eine Minute lang ein giftiges Gas abgeben werden. Danach ist es sicher, es hineinzubringen.

Wenn du versehentlich etwas Ätznatron auf deine Haut bekommst während du rührst, wirst du es nicht sofort spüren. Du wirst etwa eine Minute später ein Jucken spüren, wenn es anfängt, deine Haut zu verbrennen. Wasche die betroffene Stelle sofort mit Seife und Wasser ab. Denke daran, dass nach Abschluss des Verseifungsprozesses kein Ätznatron mehr in deiner Seife vorhanden ist. Bis dahin behandele es mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen.

Wasser

Wasser wird in einem Seifenrezept verwendet, um die Ätznatronkristalle aufzulösen, damit sie vorbereitet und bereit sind, mit den Ölmolekülen während der Verseifung zu reagieren. Wasser hilft auch dabei, die Geschwindigkeit zu kontrollieren, mit der das Rezept zu einer Spur kommt oder verdickt wird. Die Standardmenge Wasser, die in einem Rezept verwendet wird, wird in der Regel im Verhältnis von 30 bis 38 Prozent der Öle berechnet.

Baseöle

Jedes Rezept basiert auf einer Reihe von Basis-Trägerölen. Diese können aus tierischen Fetten, Pflanzenölen oder Wachsen bestehen. Die für ein Rezept gewählten Öle sind sehr wichtig. Jedes Öl besteht aus einer anderen Kombination von Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien.

Einige Öle tragen dazu bei, einen langanhaltenden, harten Riegel zu erzeugen, während andere die reinigenden Eigenschaften mitbringen, die wir alle in Seife wollen. Öle können bestimmen, ob Ihre Seife große oder kleine Blasen erzeugt, und ob sie die Haut pflegt.

Vorläufig sollten Sie verstehen, dass Seifenrezepte in der Regel mindestens drei verschiedene Arten von Fetten oder Ölen enthalten, da sie zusammenkommen, um der Seife die gewünschten pflegenden Eigenschaften zu verleihen. Auf der anderen Seite wird ein Wäscheseifenriegel nur ein oder zwei Öle enthalten, weil der primäre Zweck eines Wäscheseifenriegels darin besteht, Kleidung zu reinigen, nicht Öle hinzuzufügen oder riesige Blasen zu erzeugen.

Wie wäre es mit der Verwendung von Tierfetten?

Für diejenigen von uns, die Tiere züchten und essen, ist es ein Bonus, alle Teile des Tieres zu nutzen, auch das Fett. Niemand möchte verschwenderisch sein. Fette von gesunden, grasgefütterten Tieren sorgen für eine äußerst nahrhafte, feste Seifenstange. Ich persönlich bevorzuge definitiv eine gute Seifenstange mit Talg. Gleichzeitig verstehe und respektiere ich diejenigen, die keine Tierfette in Seife verwenden möchten. Ich habe eine große Vielfalt von Rezepten entwickelt, aus denen man wählen kann, genug für jeden, um ein Lieblingsrezept zu finden, von dem aus man aufbauen und kreativ sein kann.

Einige Beispiele für Fette, Butter und Öle, die Sie in diesem Buch finden werden, sind Oliven-, Kokos-, Rizinus-, Traubenkern-, Avocado- und Süßmandelöle; Sheabutter, Kakaobutter; Talg und Schmalz. Heutzutage kann man viele dieser Öle in Lebensmittelgeschäften und Fachgeschäften finden. Manchmal müssen Sie sich umsehen und etwas recherchieren, um festzustellen, ob sie die Qualität haben, die Sie benötigen. Sie können sie auch online in Geschäften wie Amazon.com, Bulk Apothecary, Etsy, Mountain Rose Herbs, Starwest Botanicals, Soaper’s Choice und Thrive Market finden. Einige dieser Öle können auch in lokalen Vitaminläden gekauft werden, wenn Sie nicht online einkaufen möchten.

BASE CARRIER OILS FOR SOAP MAKING

BASEÖLE

Weitere Informationen zu Basisträgerölen für die Seifenherstellung finden Sie in unserem Artikel

Mehr Informationen

Natürliche Zusatzstoffe

Sobald Sie Lauge, Wasser und Basisöle haben, könnten Sie theoretisch aufhören. Aber ich nehme an, dass einer der Gründe, warum Sie Ihre eigenen Seifen herstellen möchten, darin besteht, hochwertige, pflegende Riegel zu kreieren, die wunderbar aussehen und riechen! Hier kommen natürliche Zusatzstoffe ins Spiel.

Natürliche Zusatzstoffe können für die Peeling-Wirkung verwendet werden, wie Haferflocken, Kaffeegrund, Salz oder Luffas. Andere fügen der Haut Nährstoffe durch Antioxidantien und Vitamine hinzu oder spenden Feuchtigkeit durch Inhaltsstoffe wie Honig, Avocado, Ziegenmilch, Kokosmilch, Aktivkohlepulver, Aloe und Ton. Honig trägt auch zur Schaumbildung eines Seifenriegels bei.

Kräuter können ebenfalls für Peeling- und Nährstoffeigenschaften hinzugefügt werden. Ich verwende gerne Pfefferminzblätter und verschiedene Tees wie Beinwell, Kamille und grünen Tee. Das Tee-Wasser, die Blätter oder beides können verwendet werden. Rosenblüten, Lavendel und Ringelblumen sind wunderschön auf Seifen und machen hübsche dekorative Riegel. Wenn es um Kräuter und Seife geht, sind die Möglichkeiten endlos.

Natürliche Farbstoffe

Natürliche Farbstoffe für Ihre hausgemachte Seife: Nutzen Sie die Palette der Natur

In der Welt der Seifenherstellung kennt die Kreativität keine Grenzen, und die Auswahl der Farbstoffe kann Ihre Seifenkreationen wirklich in Kunstwerke verwandeln. Während synthetische Farbstoffe eine breite Palette lebendiger Farben bieten, verleiht die Wahl natürlicher Farbstoffe Ihren handgefertigten Seifen einen Hauch von Authentizität und Umweltbewusstsein.

Natürliche Farbstoffe, die aus Pflanzen, Mineralien und Gewürzen gewonnen werden, bieten ein Spektrum an Farben, die nicht nur optisch ansprechend sind, sondern auch subtile Vorteile für Ihre Seifenriegel bieten. Vom lebendigen Gelb des Kurkumas bis zum erdigen Braun des Kakaopulvers verleihen natürliche Pigmente Ihren Seifen eine einzigartige Charakteristik, während sie Ihre Haut pflegen und revitalisieren.

Erkunden Sie die vielfältige Auswahl an natürlichen Farbstoffen und entfesseln Sie Ihre Kreativität mit Wirbel-, Schichtungs- und Marmorierungstechniken, um Seifen herzustellen, die nicht nur schön, sondern auch sanft zur Haut sind. Lassen Sie sich von der Palette der Natur inspirieren, während Sie Seifen herstellen, die ein echtes Abbild Ihrer Leidenschaft für Handarbeit sind.

Es wäre schade, sich die Mühe zu machen, einen gesunden Seifenriegel mit pflegenden Ölen herzustellen, nur um ihn mit Lebensmittelfarben und anderen ungesunden Farbstoffen zu ruinieren. Ich bin sehr froh zu sagen, dass natürliche Seifenhersteller wunderschöne, satte Farbtöne zur Auswahl haben.

Schwarz und Grau können mit Aktivkohle hergestellt werden, Braun aus Kaffee und Kakaopulver. Grün kann mit Spirulina, Beinwellblatt und Petersilienblatt hergestellt werden. Orange stammt von Annatto, Kürbispüree und Tonerden. Rosa und Rot stammen von Rosenton und Krappwurzel. Gelb kommt von Annatto und Kurkuma. Blau kann mit Waid und Indigo hergestellt werden. Es ist ein ganzes Farbspektrum!

Diese Tone, Pulver, Samen oder Blätter werden entweder dem Laugenwasser zugesetzt, bei der Spur zugegeben oder durch eine Ölinfusion, die im Voraus hergestellt wird, den Ölen zugegeben.

Die meisten dieser natürlichen Farbstoffe können leicht online gefunden werden, und Kaffee, Tee und Kakaopulver sind auch in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft erhältlich. Einige Zutaten sind in einem Jahr leicht zu finden und im nächsten schwerer, abhängig von Angebot und Nachfrage. Waid ist eine dieser Zutaten, obwohl sie durch Indigo ersetzt werden kann, den ich gerne von Starwest Botanicals wegen seiner Reinheit kaufe. Andere natürliche Farbstoffkräuter, Samen und Tonerden finden Sie bei Mountain Rose Herbs, Etsy und Amazon.com.

NATURAL COLORANTS FOR SOAP MAKING

NATÜRLICHE ZUSATZSTOFFE UND NATÜRLICHE FARBSTOFFE

Weitere Informationen zu natürlichen Zusatzstoffen und natürlichen Farbstoffen für die Seifenherstellung finden Sie in unserem Artikel

Mehr Informationen

Ätherische Öle und natürliche Harze

Ätherische Öle und natürliche Harze werden verwendet, um den Seifen einen natürlichen Duft zu verleihen sowie einzigartige Nährstoffeigenschaften. Verwenden Sie nur ätherische Öle, die von Dritten getestet und zugelassen sind. Andere Bezeichnungen wie rein, therapeutisch und natürlich sind nicht reguliert. Diese Behauptungen können wahr oder falsch sein.

Es gibt über 100 ätherische Öle, die Sie vielleicht erkennen. Sie haben wahrscheinlich keinen Grund, so viele davon in Ihrem Schrank zu haben. Das Ziel war es, die in diesen Rezepten verwendeten Öle auf eine überschaubare Liste zu beschränken, die von holzig, blumig und zitrusfruchtig über frisch und grün reicht. Einige der ätherischen Öle, die Sie sehen werden, sind Lavendel, Orange, Zedernholz, Zitronengras, Zimt, Weihrauch, Rosmarin, Grapefruit, Geranie, Patchouli, Ylang-Ylang, Pfefferminze und Teebaum. Viele davon finden Sie in Drogeriemärkten oder Apotheken, aber für die größte Auswahl schauen Sie online bei Mountain Rose Herbs, Starwest Botanicals oder do Terra.

ESSENTIAL OILS FOR SOAP MAKING

ÄTHERISCHE ÖLE

Weitere Informationen zu ätherischen Ölen für die Seifenherstellung finden Sie in unserem Artikel

Mehr Informationen

Quellen / Referenzen

Natural Things Shop verwendet nur hochwertige Quellen, um die Fakten in unseren Artikeln zu unterstützen. Lesen Sie unseren redaktionellen Prozess, um mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere Inhalte überprüfen und sie genau, vertrauenswürdig und zuverlässig halten.
Alle Bilder, die wir auf unserer Website verwenden, werden mit der Dall-e 3-KI-Technologie erstellt. Es gibt keine rechtlichen Probleme bezüglich des Urheberrechts.

Kelly Cable

  • The Natural Soapmaking Book For Beginners
  • DIY Soaps: Using All-Natural Herbs, Spices & Essential Oils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Table of Contents